7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 7 Frankincense (Weihrauch)

Hoheslied 3,6

Was steigt da herauf aus der Wüste wie ein gerader Rauch, wie ein Duft von Myrrhe, Weihrauch und allerlei Gewürze des Krämers?

Weihrauch wird oft auch als „König“ der ätherischen Öle bezeichnet, denn er ist aufgrund seines reichhaltigen Aromas eines der wertvollsten und kostbarsten Öle. Bereits vor Jahrhunderten verwendeten die alten Ägypter Weihrauchharz in vielfältiger Weise, zum Beispiel für Parfüms und Salben. Seine beruhigenden und
verschönernden Eigenschaften können die Haut verjüngen und das Auftreten von Unreinheiten bei topischer Anwendung reduzieren.

Seit über 5000 Jahren wird Weihrauch verwendet und in alten Schriften dokumentiert, es war früher wertvoller als Gold, weshalb es sich nur reiche Menschen leisten konnten.

Seit langer Zeit wird es in vielen Kulturen zu religiösen Handlungen verwendet, bei der letzten Ölung als Öl zum Aufsteigen, auch als Schutzöl wurde es verwendet.

Inhalte: Monoterpene, Sesquiterpene, Monoterpenole, Ether

Wirkung: hemmend, lösend, fördernd, lindernd, stimulierend, regenerierend

• Beruhigt die Haut und reduziert das Auftreten von
Unreinheiten.
• Fördert Gefühle von Frieden, Entspannung und
Zufriedenheit.
• Kann dazu beitragen, die Haut zu hydratisieren
und zu verjüngen.
• Das beruhigende Gefühl und der Duft von
Weihrauch fördern eine ausgeglichene Stimmung.

• Massieren Sie Frankincense (Weihrauch) nach einem
langen Tag voll Gartenarbeit in Ihre Hände und genießen
Sie seine beruhigende Wirkung.
• Geben Sie zwei Tropfen zu Ihrer Feuchtigkeitspflege, um
das Auftreten von Hautunregelmäßigkeiten zu reduzieren
und die Haut zu verjüngen.
• Für Entspannung und Ausgeglichenheit in die Haut
einmassieren.

Shop: https://bit.ly/3rFgsJJ

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 6 Spikennard (Narde)

Markus 14, 3-8

Und als er in Betanien war im Hause Simons des Aussätzigen und saß zu Tisch, da kam eine Frau, die hatte ein Glas mit unverfälschtem und kostbaren Nardenöl, und sie zerbrach es und goß es auf sein Haupt. Da wurden einige unwillig und sprachen untereinander, was soll die Verschwendung des Salböles. Jesus sprach aber: Lasst sie in Frieden! Was betrübt Ihr sie? Sie hat ein gutes Werk getan. Sia hat getan was sie konnte, sie hat meinen Leib im Voraus gesalbt für mein Begräbnis.

Die Indische Narde, eine Blütenpflanze aus der Familie der Baldriangewächse, kommt in den Hochlagen der subalpinen und alpinen Regionen des Himalaya vor. Das ätherische Öl der Indischen Narde ist vor allem dafür bekannt, Entspannung und Ruhe zu fördern, was es zu einer beliebten Wahl für Aromatherapie und Meditation macht. Die Indische Narde wird seit Jahrhunderten traditionell zur
Salbung besonders verehrter Menschen und in den ayurvedischen Gesundheitspraktiken Indiens verwendet. Heute wird das Öl wegen seines holzigen, moschusartigen Geruchs häufig in Parfüms und Entspannungsmassagen verwendet. Die Indische Narde ist außerdem dafür bekannt, eine saubere, gesunde Haut zu fördern.

Da Narde zu den Baldriangewächsen zählt hat es eine beruhigende Wirkung, welche bereits in der Antike im Himalaya und im Mittelmeerraum verwendet wurde. Es werden die Wurzeln verwendet. In der Antike war das Öl der Narde allerdings nur für Königen, Priestern und Eingeweihte, es galt als eines der kostbarsten Öle. Von den Hebräern und den Römern wurde es als Öl der letzten Salbung verwendet. Bei dem Öl heißt es, es ist ein Öl zur Vergebung zum Frieden schließen.

Inhalte: Sesquiterpene, Sesquiterpenketone, Sesquiterpenole

Wirkung: hemmend, lösend, fördernd, stillend, regenerierend, entspannend, aufhellend.

Anwendung:

• Das Öl der Indischen Narde hat ein erhebendes Aroma,
das helfen kann, Gefühle der Entspannung und
Gelassenheit zu fördern.


• Reinigt die Haut bei äußerlicher Anwendung und sorgt
für einen strahlenden, gesunden Glanz.


• Gut mischbar mit Frankincense (Weihrauch), Juniper
Berry (Wacholderbeere), Myrrh (Myrrhe) oder Vetiver.


• Wegen seines einzigartig holzigen, würzigen Duftes
wird das Öl der Indischen Narde häufi g in der
Parfümindustrie verwendet.

• Für saubere, gesunde Nägel auf die Zehennägel auftragen.


• Spikenard für angenehme Entspannung in ein warmes Fußbad geben.


• Einen Tropfen Spikenard in Ihre Feuchtigkeitscreme geben, um die
Haut zu glätten oder weicher zu machen.


• Geben Sie für einen gesunden, strahlenden Teint ein bis zwei
Tropfen in Ihr liebstes Gesichtsreinigungs- oder Anti-Aging-Produkt.


• Kreieren Sie einen personalisierten Duft, indem Sie Spikenard
(Indische Narde) mit einem oder mehreren Ölen wie Clove
(Gewürznelke), Cypress (Zypresse), Frankincense (Weihrauch),
Geranium (Geranie), Juniper Berry (Wacholderbeere), Lavender
(Lavendel), Myrrh (Myrrhe), Wild Orange (Wildorange), Rose oder
Vetiver kombinieren.


• Tragen Sie ein bis zwei Tropfen auf den Nacken oder die Schläfen
auf, um Gefühle von Ruhe und Entspannung zu fördern

Shop: https://bit.ly/3EvYVck

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 5 Sandelwood

Johannesevangelium 19, 39-40

Es kam aber auch Nikodemus, der vormals in der Nacht zu Jesus gekommen war, und brachte Myrrhe und Sandelholz. Da nahmen sie den den Leichnam Jesu und banden ihn in Leinentücher mit wohlriechenden Ölen.

dōTERRAs faszinierendes Sandelholzöl wird nachhaltig auf Hawaii gewonnen. Es bietet eine Vielzahl von Vorteilen, so wirkt es zum Beispiel hautglättend und
stimmungsaufhellendend. Das Öl, dessen jahrtausendlange Nutzung dokumentiert ist, hat für viele Anwender enormen Wert. Hawaiianisches Sandelholz hat
ein kräftiges, süßes, holziges Aroma, das Ruhe und Wohlbefinden vermittelt. Es ist so das ideale Öl für die Massage oder Aromatherapie. Sandelholz ist äußerst
beruhigend und wohltuend für die Haut und wird daher häufig in Körper- und Hautpflegeprodukten verwendet. Hawaiianisches Sandelholz kann das Auftreten von Hautunreinheiten reduzieren und für einen insgesamt jugendlicheren Teint sorgen. Es ist nicht nur beruhigend und wohltuend für die Haut, sondern hat auch die gleiche Wirkung auf die Stimmung: Es baut Spannungen ab und
fördert das emotionale Wohlbefinden.

Zusammen mit Zeder und Myrrhe war Sandelholz, welches in der Bibel Aloes genannt wurde (hat nichts mit der Aloe Vera zu tun) ein Salbungsöl. Auch in der chinesischen, ägyptischen und ayurvedischen Kultur hat es eine lange Tradition und wurde schon lange zu religiösen Ritualen oder der Meditation verwendet. Auch in der westlichen Heilkunde hat e schon eine lange Anwendung.

Inhalte: Sesquiterpenole, Sesquiterpene, Sesquiterpenketone und Sesquiterpenaldehyde.

Wirkung: hemmend, mindernd, anregend, tonisierend, modulierend, regenerierend, ausgleichend, stärkend, aufrichtend, harmonisierend.

Anwendung:

• Sorgt für eine gesund aussehende, glatte Haut.


• Reduziert Hautunreinheiten


• Stimmungsaufhellend


• Wird aufgrund seiner erdenden und erhebenden
Eigenschaften häufig zur Meditation verwendet

• Für eine glatte, strahlende Haut geben Sie 1–2 Tropfen
in Ihre Lieblingstages- oder Nachtcreme.


• Geben Sie 1–2 Tropfen in ein heißes Bad, um
Entspannung zu fördern und Anspannung abzubauen.

Shop: https://bit.ly/3uQyCKq

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 4 Myrrh

Esther 2, 12

Wenn aber die bestimmte Zeit für eine Jungfrau kam, dass sie zum König kommen soll, nachdem sie zwölf Monate nach der Vorschrift einer Frau gepflegt worden war, sechs Monate mit Balsam und Myrrhe.

Wenn Weihrauch der „König der Öle“ ist, dann ist Myrrhe mit Sicherheit der königliche Hof. Ihre Verwendung zur Verbesserung des Aussehens der Haut macht die Myrrhe zu einem wichtigen Bestandteil von dōTERRA Salubelle und vielen anderen Hautpflegeprodukten. Myrrhe wird seit jeher in der Meditation und Einbalsamierung verwendet und ist auch heute noch ein wertvolles und wichtiges Öl in jeder Sammlung von ätherischen Ölen.

Vermutlich schon vor über 4000 Jahren wurde das Öl verwendet, im Papyrus Ebers in Ägypten finden sich über 850 Rezepte und Anwendungen, in vielen weiteren Schriften wird es erwähnt und ist eines der am meisten erwähnten Pflanzen.

Neben Weihrauch und Gold bekam Jesus auch Myrrhe von den drei Weißen aus dem Morgenland gebracht, später wurde er damit einbalsamiert.

Ebenfalls ist Myrrhe im Koran erwähnt und Hildegard von Bingen hat es in ihrem Sammelwerk aufgeführt.

Inhalte: Sesquiterpenoxide, Sesquiterpene

Wirkung: hemmend, heilen, regenerierend, ausgleichend, aufrichtend, inspirierend, stabilisierend.

Anwendung:

• Verwenden Sie Myrrh (Myrrhe), um das Bewusstsein zu schärfen
und die Stimmung zu heben.


• Geben Sie ein bis zwei Tropfen in Ihre Feuchtigkeitspflege.


• Für eine bequeme Anwendung geben Sie 1–2 Tropfen Myrrh
(Myrrhe) in eine leere bernsteinfarbene Roll-on-Flasche und
mischen es mit fraktioniertem Kokosöl.

• Myrrhe wird wegen ihrer vielfältigen
Anwendungsmöglichkeiten hoch geschätzt.


• Hilft das emotionale Gleichgewicht zu fördern und
Gefühle von Frieden und allgemeinem Wohlbefi nden
zu wecken.


• Beruhigt die Haut.


• Hat einzigartige Eigenschaften, die die Haut reinigen
und ihr Aussehen verbessern.

Shop: https://bit.ly/3KWv8M7

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 3 Cederwood

1. Könige 10,11

Als nun die zwanzig Jahre um waren, in denen Salomon die beiden Häuser Baute, des Herrn Haus und des König Haus – dazu hatte Hiram der König von Tyrus Salomon Zedernbäume und Zypressen gegeben.

Das ätherische Öl Cedarwood (Zeder) ist für seinen kräftigen Farbton und warmen, holzigen Duft bekannt. Für den Anwender bietet es unzählige Vorteile für die Haut. Cedarwood (Zeder) gilt als eines der am stärksten erdenden Öle und trägt dazu bei, am Ende eines langen Tages eine beruhigende Umgebung zu kreieren. Die Zeder stammt aus kalten Klimazonen, wo sie in großen Höhen gedeiht und bis zu
30 Meter hoch wird. Bei topischer Anwendung hat Cedarwood (Zeder) klärende Eigenschaften. Außerdem wird Cedarwood (Zeder) häufig in der Massagetherapie verwendet, denn es wirkt entspannend und beruhigend auf Geist und Körper.

Bereits vor 6000 Jahren wurde das Zedernholzöl verwendet, es wurde z.B. als Grabbeigaben in Pyramiden gefunden, es ist eines der ältesten Öle der Menschheitsgeschichte. Nicht nur die Ägypter hatten einen Bezug zu der Zeder, auch in der tibetischen Medizin fand es Anwendung.

In der Bibel sind die Zeder die am häufigsten erwähnten Bäume, sie symbolisierten Fruchtbarkeit und Reichtum, auch wirkt er ausgleichend und wurde als Baumaterial verwendet, wie z.B. beim Bau des Tempels Salomon.

In Ägypten wurde u.a. das Öl der Zeder zur Mumifizierung eingesetzt sowie zur Desinfektion, ebenso in der Kosmetik.

An mehreren Stellen der Bibel wird Zeder erwähnt, wie z.B. im Buch Moses.

Inhalte: Sesquiterpene, Sesquterpenole

Wirkung: hemmend, lösend, stillend

Anwendung:

• Vor dem Training ein bis zwei Tropfen in die Brust einmassieren,
um den Geist zu erden und zu fokussieren.


• Hautunreinheiten können reduziert werden, wenn man einen
Tropfen direkt auf die betroffene Stelle aufträgt.


• Am Ende eines langen Tages verwenden, um für emotionale
Ausgeglichenheit und eine entspannende Umgebung zu sorgen.

• Die reinigenden Eigenschaften von Cedarwood (Zeder)
können außerdem helfen, das Erscheinungsbild von
Hautunreinheiten zu verbessern.


• Wurde von den antiken Zivilisationen
jahrhundertelang wegen seiner unzähligen
kosmetischen Anwendungen genutzt.

Shop: https://bit.ly/3OgOWfd

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 2 Cypress

Jesaja 60, 13

Die Herrlichkeit des Libanon soll zu dir kommen, Zypressen, Buchsbaum und Kiefern miteinander, zu schmücken den Ort meines Heiligtums.

Das ätherische Öl Cypress (Zypresse), das aus den Zweigen des hohen, immergrünen Baumes gewonnen wird, hat ein anregendes und erfrischendes Aroma. Cypress (Zypresse) wird gern in Spas und von Massagetherapeuten verwendet, da es zahlreiche Vorteile für die Haut bietet. Es hat eine erdende, aber dennoch anregende Wirkung auf die Emotionen und ist daher ein beliebtes Massageöl. Das frische, holzige Aroma von Cypress (Zypresse) fördert die Entspannung.

Bereits im alten Ägypten war die Zypresse bekannt, es gibt darüber Aufzeichnungen, auch Sarkophage, Schiffe und Bogen gebaut, im alten Griechenland wurden daraus Götterstatuen hergestellt.

In Rom ist z.B. die Türe der Kathedrale St. Peter aus Zypressenholz gebaut, auf Friedhöfen ist es das Gewächs schlechthin, es symbolisiert das ewige Leben.

Inhalte: Monoterpene, Sesquiterpenole, Diterpenole, Sesquiterpene

Wirkung: reinigend, stillend, verengend, abweisend, konzentrationsfördernd, strukturierend, ausgleichend, stärkend, klärend.

Anwendung:

• Cypress (Zypresse) kann dazu beitragen, einen
fettigen Teint zu reduzieren.


• Zusammen mit seinen zahllosen Anwendungen
verströmt Cypress (Zypresse) ein erneuerndes
und belebendes Aroma.


• Anregende und zugleich erdende Wirkung auf
die Emotionen, die es ideal für das
Stimmungsmanagement macht.


• Aufgrund des verjüngenden Aromas und der
hautverjüngenden Wirkung von Cypress (Zypresse)
wird es häufig in Spas und von Massagetherapeuten
verwendet.

• Für einen Energiekick vor einem längeren Lauf Cypress
(Zypresse) auf Füße und Beine auftragen.


• 100 g Bittersalz und einen Tropfen Cypress (Zypresse)
in ein warmes Bad geben, um Entspannungsgefühle
zu fördern

Shop: https://bit.ly/3g2eGM6

7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 1 Cassia

Psalm 45, 8 & 9:

Du liebst Gerechtigkeit und hasst gottloses Treiben, darum hat dich der Herr, dein Gott gesalbt mit Freudenölen wie keinen deinesgleichen.

Deine Kleider sind lauter Myrrhe, Aloe und Cassia aus Elfenbeinpalästen erfreut dich Musik.

Cassia ist Cinnamon (Zimt) sehr ähnlich; es hat ein kräftiges,
würziges Aroma, welches bereits in kleinen Mengen in ätherischen
Ölmischung oder Desserts große Wirkung zeigt. Cassia kann in der
Küche entweder verwendet werden, um Zimt in Kuchen und Broten
zu ersetzen oder als besonderer Akzent für eine Vielzahl von
Vorspeisen und Desserts.

Cassia zählt zu den ältesten Gewürzen, welche bereits 2800 v. Chr. u.a. in der Ming-Dynastie erwähnt wurden.

Cassia hat eine lange Tradition in der Bibel und wurde wegen seiner starken Wirkung geschätzt und wurde auch im Papyrus Ebers erwähnt z.B. bei Räucherungen oder zur Tempelreinigung.

Inhalte: Zymtaldehyd, Cumarine

Wirkung: reinigend, seelisch stärkend, aphrodisierend

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN
• Mischen Sie 1 Tropfen Cassia und 1 Tropfen Lemon (Zitrone) mit
Wasser, um eine zitronig-gewürzige Erfrischung zu genießen!

• Ersetzen Sie in Rezepten den Zimt durch 1 Tropfen Cassia,
um von dem kräftigen, durchdringenden Aroma zu profitieren.

Shop: https://bit.ly/37MOncj