7 Tage – 7 Bibelöle

Tag 3 Cederwood

1. Könige 10,11

Als nun die zwanzig Jahre um waren, in denen Salomon die beiden Häuser Baute, des Herrn Haus und des König Haus – dazu hatte Hiram der König von Tyrus Salomon Zedernbäume und Zypressen gegeben.

Das ätherische Öl Cedarwood (Zeder) ist für seinen kräftigen Farbton und warmen, holzigen Duft bekannt. Für den Anwender bietet es unzählige Vorteile für die Haut. Cedarwood (Zeder) gilt als eines der am stärksten erdenden Öle und trägt dazu bei, am Ende eines langen Tages eine beruhigende Umgebung zu kreieren. Die Zeder stammt aus kalten Klimazonen, wo sie in großen Höhen gedeiht und bis zu
30 Meter hoch wird. Bei topischer Anwendung hat Cedarwood (Zeder) klärende Eigenschaften. Außerdem wird Cedarwood (Zeder) häufig in der Massagetherapie verwendet, denn es wirkt entspannend und beruhigend auf Geist und Körper.

Bereits vor 6000 Jahren wurde das Zedernholzöl verwendet, es wurde z.B. als Grabbeigaben in Pyramiden gefunden, es ist eines der ältesten Öle der Menschheitsgeschichte. Nicht nur die Ägypter hatten einen Bezug zu der Zeder, auch in der tibetischen Medizin fand es Anwendung.

In der Bibel sind die Zeder die am häufigsten erwähnten Bäume, sie symbolisierten Fruchtbarkeit und Reichtum, auch wirkt er ausgleichend und wurde als Baumaterial verwendet, wie z.B. beim Bau des Tempels Salomon.

In Ägypten wurde u.a. das Öl der Zeder zur Mumifizierung eingesetzt sowie zur Desinfektion, ebenso in der Kosmetik.

An mehreren Stellen der Bibel wird Zeder erwähnt, wie z.B. im Buch Moses.

Inhalte: Sesquiterpene, Sesquterpenole

Wirkung: hemmend, lösend, stillend

Anwendung:

• Vor dem Training ein bis zwei Tropfen in die Brust einmassieren,
um den Geist zu erden und zu fokussieren.


• Hautunreinheiten können reduziert werden, wenn man einen
Tropfen direkt auf die betroffene Stelle aufträgt.


• Am Ende eines langen Tages verwenden, um für emotionale
Ausgeglichenheit und eine entspannende Umgebung zu sorgen.

• Die reinigenden Eigenschaften von Cedarwood (Zeder)
können außerdem helfen, das Erscheinungsbild von
Hautunreinheiten zu verbessern.


• Wurde von den antiken Zivilisationen
jahrhundertelang wegen seiner unzähligen
kosmetischen Anwendungen genutzt.

Shop: https://bit.ly/3OgOWfd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s